Der Prototyp steht …..

.

Der Prototyp COPIN001 steht auf eigenen Rädern.

Es fehlt noch der Finish: Jetzt müssen der Lenker und die Lenkerhöhe definitiv bestimmt werden. Dank dem Ständer kannst du auf dem Velo sitzen und pedalierend verschiedene Lenkerformen und Lenkerhöhen ausprobieren. Wenn du dich für einen Lenker entschieden hast, kann die Gabel abgelängt und fertig eingebaut werden.

COPIN001_DSCN4930

Anschliessend kommt die Montage der Brems- und Schaltkabel, Griffe oder Lenkerband und allfällige Accessoires.

Morgen Samstag 15. November wird der COPIN001 fertig aufgebaut zur Besichtigung und zur Probefahrt bereit stehen.
Die Veloflicki ist am Samsatg geöffnet von 10.00 – 15.00 Uhr.
Ich freue mich auf deinen Besuch.

14.11.14.sf.

COPIN001 – der Rahmen ist lackiert

.

Gestern konnte ich den Stahlrahmen für den ersten COPIN in der Lackiererei abholen.
Farbe RAL 6029 Minzgrün. Jetzt gehts ans Aufbauen …

COPIN-Designwand001

Der pulverbeschichtete Rahmen hängt am ‚Designbrett‘ in der Velomanufaktur der Veloflicki Bern. Hier kannst du die Selection der Anbauteile in Ruhe betrachten, ändern, ergänzen. Und wenn du sicher bist, gibst du dein Ok. für deine definitive Wahl. Jetzt kann der Preis für deinen COPIN auf den Franken genau ermittelt werden, ebenso können jetzt der Montage- und der Abholtermin fixiert werden.

11.11.14.sf.

COPIN – dein Velo – dein Freund

.

Custom made und Retrostyle.

COPIN sind liebevoll nach klassischen Vorbildern aufgebaute ‚Drahtesel‘. Herzstück ist ein edler Stahlrahmen – die Farbe bestimmst du. Angetrieben wird das gute Stück von einer klassischen Sturmey Archer-Schaltnabe wie es sie seit 1902 gibt. Du kennst sie vom guten, alten Dreigänger deiner Grossmutter. Zur Wahl stehen verschiedene Nabentypen, mit oder ohne Rücktritt-Bremse. Lenker, Bremshebel, Kabelfarbe, Sattel, Kurbel, Pedalen, Felgen und Pneus stellst du selber aus einer feinen Selektion zusammen. So wird jeder COPIN einzigartig. Dein COPIN! Das wird auch mit seiner simplen Beschriftung unterstrichen: Jeder COPIN erhält eine fortlaufende Nummer. COPIN001 ist der Prototyp und bleibt unverkäuflich im Besitz seines Erbauers
Samuel Fankhauser.

Mehr Infos zum Projekt COPIN bekommst du persönlich bei Sam an der Gerberngasse 27, 3011 Bern (Mattequartier).

2d76a273f77e263270c4530325b08cc2b4d1e2ee
Echte Oldtimer an der L’Eroica in der Toscana