– MASI Bikes

Masi – ein Name mit Klang und Tradition.

Faliero Masi gründete Cicli Masi 1926 in Mailand. Dank seiner Karriere als Veloprofi wusste er genau, wie sich ein richtig gutes Rennvelo anfühlt und so wurde sein Name in den 50er-Jahren rasch zu einem Synonym für erstklassige italienische Custom-Rahmen aus Mailand. Faliero war unter dem Spitznamen „Der Schneider (il sarto)“ für seine Fähigkeit bekannt, für jeden Fahrer das optimale Velo zu kreieren. So hatten so grosse Namen wie Merckx, Coppi, Gimondi und Anquetil zwar Verträge mit anderen Marken, unter dem Lack versteckte sich jedoch häufig ein Masi-Klassiker. 

Und auch heute, wo sich über 90 Jahre italienische Velotradition mit neuster Technologie und kalifornischer Lebensfreude paaren, bringt die Marke Masi Velos auf den Markt, die von der Geschichte her einzigartig sind und vom Fahrgefühl das liefern, was Faliero in seiner Werkstatt im Vigorelli Velodrom in Mailand und später in Kalifornien mit jedem Rahmen zu erreichen versuchte – das perfekte Fahrgefühl.

MASI Randonneur 16, Stahlrahmen, Preis 1399.-
2 x 10 Gänge Shimano Tiagra, mech. Scheibenbremsen, Schutzbleche in Kontrastfarbe rot
Gr. 56 (L) steht im Laden zur Besichtigung/Probefahrt bereit

MASI Speciale Otto, Stahlrahmen, Preis 899.-
8 Gänge Shimano Claris, Felgenbremsen
Gr. 56 (L) steht im Laden zur Besichtigung/Probefahrt bereit

Weitere MASI-Modelle auf Anfrage